Kapuzenpulli-BULLTERRIER

Artikelnummer: KP-H131

CHF 54.00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Hochwertiger Kapuzen-Sweater, Känguru-Tasche mit Extrafach für Smartphone und Kopfhörerführung innen. Aus Baumwolle, OEKOTEX 100 zertifiziert.

Die Zucht des Bullterriers nahm in Mittelengland ihren Anfang und damit an den Orten der grossen Kohlezentren und Porzellanmanufakturen, wo einst auch die Tierkämpfe eine Monopolstellung genossen und das Aufeinanderhetzen verschiedenster Tiere in Verbindung mit erstrebten Wettgewinnen eine beliebte Abwechslung des Volkes war. Um Hundekämpfe durch Schnelligkeit, Mut und Aggressivität spektakulärer zu machen, wurde eine kleine, bewegliche und leistungsfähige Hunderasse gesucht, deren Schnauze besser zum Beissen geeignet sein sollte als die des eher langsamen Vollblut-Bulldogs.
So entstand der Bullterrier als eine Kreuzung zwischen der englischen Bulldogge alten Typs, dem später nach dem Inkrafttreten des Kupierverbotes in England um 1880 ausgestorbenen White English Terrier und dem Dalmatiner. Noch heute gibt es in der Zucht von Bullterriern Hunde, die ihrem Äusseren nach zum einen oder anderen Rasseahnen hin tendieren. So spricht man vom Dalmatiner- (eher hochläufig, nicht so schwer gebaut, wirkt eleganter), Bulldog- (eher kurzläufig, sehr knochenstark, schwer und plump gebaut, häufig mit Vorbiss behaftet) oder Terriertyp. Bevorzugt wird der sogenannte „Allrounder“, die als perfekt betrachtete Mischung aus allen drei Hundetypen in einem Individuum vereint.

Hochwertiger Kapuzen-Sweater, Känguru-Tasche mit Extrafach für Smartphone und Kopfhörerführung innen. Aus Baumwolle, OEKOTEX 100 zertifiziert.